Der Frauentreff – Wir über uns

 

Im Ichenheimer Frauentreff kommen regelmäßig acht bis fünfzehn Frauen zusammen. Wir haben Kinder oder auch nicht, einige von uns haben schon Enkel, manche sind noch in Ausbildung oder auch schon berentet. Wir sind verheiratet oder auch nicht, verwitwet, geschieden, berufstätig oder auch nicht, managen Familie, Haus und Hof, kurz wir begegnen uns aus je unterschiedlichsten Lebensumständen immer dienstags vormittags beim Frauentreff. Was uns verbindet und motiviert ist unsere Sehnsucht, unser Hunger und Durst.

 

Zunächst ist da die Lust auf eine Tasse Kaffee und der Hunger nach einem schönen Marmeladebrötchen. Hunger stillen – seit jeher ureigenste Aufgabe von uns Frauen. Dann ist da auch unser Bedürfnis nach Kontakt mit anderen. In der Begegnung mit anderen erfahren wir uns selbst neu und lebendig, im Gespräch erleben wir, dass wir mit unseren Nöten und unserer Freude nicht alleine sind, wir spüren Anteilnahme, Bestätigung und Trost.

 Und dann gibt es noch unsere Sehnsucht nach Gott. Auch sie versuchen wir im Frauentreff zu stillen. Wir befassen uns mit Texten aus der Bibel, mit theologischen Themen, mit Kunst und Wissenschaft und versuchen mit Gesprächen, mit Lesen, Singen, Spielen, mit Einfühlungsvermögen, Witz und Scharfsinn dem Geheimnis Gottes und seinem Wirken unter uns näher zu kommen. 

Wenn Sie so wollen, also:  Kontakt --   Küche –   Kirche.

 

Höhepunkte im Jahreskalender

Jedes Jahr bereiteten wir bisher gemeinsam einen Gottesdienst für den Frauensonntag vor. Die Auseinandersetzung mit dem vorgegebenen Bibeltext für diesen Sonntag und die Vorbereitung der gesamten Gottesdienst-Liturgie nehmen immer einige Wochen in Anspruch. Da will vieles überlegt sein und natürlich gibt es viele Meinungen zu dem wie und warum. Durch intensive Diskussionen entsteht dann aus der Vielfalt eine Einheit, die wir dann wieder gemeinsam umsetzen zum Beispiel mit Texten oder einem Anspiel. Der Frauensonntag wird in der badischen Landeskirche meist am 3. Sonntag im September gefeiert. In Ichenheim schauen wir, wie er ins sonstige jahreszeitliche Dorfgeschehen passt. Die Pandemie der letzten beiden Jahre hat aber auch hier vieles lahmgelegt und wir schauen, was die Zukunft bringt ...

Das gemeinsame Mittagessen, das anschließend von uns im Gemeindesaal neben der Kirche traditionell angeboten wurde, ist immer gerne von Menschen beider Konfessionen besucht worden.

 

Auch mal gemeinsame Tagesausflüge zu bestimmten Themen beflügelten uns immer wieder.

Das Gästehaus in Nonnenweier, wo wir uns regelmäßig alle 2 Jahre eine Auszeit mit Referentinnen gönnten, existiert leider nicht mehr ...

 

Vieles will also neu wieder aufgenommen werden oder sich neu ausrichten und formieren!

 

Wenn Sie Lust haben, kommen Sie doch einfach unverbindlich und zwanglos vorbei. Genießen Sie das Frühstück bei uns und lernen Sie uns kennen. Wir freuen uns auf Sie!

 

Wir treffen uns im 14-tägigen Rhythmus immer dienstags von 9.30 - 11.30 Uhr im evangelischen Gemeindesaal in Ichenheim.
 

Den genauen Termin entnehmen Sie bitte dem Amtsblatt der Gemeinde Neuried

 

Gerne können Sie mich auch anrufen.
Karin Geiser Tel. 07807 / 1214

Hier finden Sie uns:

Evangelische 

Emmausgemeinde

Neuried
Im Grün 3
77743 Neuried - Ichenheim

Kontakt:

Telefon:
07807 2163
Telefax:
07807 955392

E-Mail:
Emmausgemeinde.

neuried@kbz.ekiba.de

 

 

23.09.2022 KW 38-22.pdf
PDF-Dokument [167.5 KB]